Loft Konzert „Perlen“

Stefan Keller, Flute & Carlos Rojas, Piano

Liebe Konzertbesucherinnen – und Besucher,

gönnen Sie sich einen Abend mit den grossen Meistern aus Barock und Klassik, etwas Romantik und Impressionismus.

Mit Kerzenlicht in der Loft-Atmosphäre laden wir Sie zu einem entspannten vorweihnächtlichen Konzertabend ein, um etwas Abstand zum Alltag zu bekommen. 

Zurücklehnen, vielleicht die Augen schliessen, sich Klänge und Stimmungen zu Gemüte führen, schwelgen, bekannte Melodien wiederentdecken, sich entführen lassen.

Anschliessend mit einem Glas Wein das Ganze ausklingen lassen …

Wir laden Sie herzlich zum Konzert „Perlen“ ein und freuen uns auf Ihren Besuch, 

Stefan Keller & Carlos Rojas

Carlos Rojas, Klavier
Geboren in Italien, hat Carlos Rojas in Catania (Conservatorio “V. Bellini”) und an der Hochschule der Stadt Basel bei den Prof. Filippo Gamba und Adrian Oetiker studiert. Meisterkurse bei Vladimir Ashkenazy, Andràs Schiff und Menahem Pressler ergänzten sein Studium. Carlos Rojas hat zahlreiche erste und weitere Preise an nationalen und internationalen Wettbewerben gewonnen. Mehrere Male wurde er an internationale Festivals eingeladen, z.Bsp. an die „Semaine Internationale de Piano“ in Blonay und die Schubertiade in Sion. Als Pianist des Anthìlia Trios konzertiert er regelmässig und wird als Kammermusikpartner sehr geschätzt. Konzerte und Radioaufnahmen in verschiedenen Formationen oder als Solist führten ihn in wichtige Säle nach Frankreich, Portugal, Italien, Deutschland, Spanien und Chile. Seit zehn Jahren verfolgt er an der Musikschule Aarau-Buchs das Ziel, das musikalische Talent von Kindern und Jugendlichen mit Leidenschaft und Hingabe zu fördern.

Stefan Keller, Querflöte

Stefan Kellers Arbeit mit der Flöte zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus. Einerseits stilistischer Art, andererseits von den Instrumenten her. Neben seinem grossen Interesse für barocke, klassische – und zeitgenössische Musik beschäftigt er sich ausgiebig mit Improvisation in all seinen Formen. Stefan Keller kombiniert seine Instrumente gerne mit Live-Elektronik und Loops, um in ganz neue Klangwelten vorzustossen. Studium bei Felix Renggli, Meisterkurse bei Sir James Galway, Aurèle Nicolet und vielen anderen. Weiterbildung an der Jazzschule Luzern, grosses Interesse an zeitgenössischen Spieltechniken, Gleichzeitig ist er von der «alten Musik», begeistert und bildet sich intensiv auf diesem Gebiet weiter. Keller kombiniert seine Instrumente mit «Live – Elektronik» und Loops. Grenzüberschreitende Darbietungen zeigen seinen weitgefassten Konzertbegriff. Er ist als Low-Flutes und Impro-Spezialist international unterwegs.

Dieses LOFT- Konzert findet im Rahmen der 3G Corona – Bestimmungen statt.

Anmeldung erforderlich – die Platzzahl ist beschränkt!Anmeldung und Infos unter stkeller@flutetrends.ch oder Tel.: 056 470 16 60 -> www.flutetrends.ch 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.