Sonntag, 30. Mai 2021 um 16.30 & 18.30 Uhr

Kammermusik

Alexander Kionke und Stefan Keller spielen Werke von J.S.Bach, C.Ph.E.Bach, G.F.Händel, W.A.Mozart, L.van Beethoven, S.Keller, etc.

Der Cellist Alexander Kionke wurde in Deutschland geboren. Als Mitglied des Thomanerchores Leipzig setzte er sich schon sehr früh intensiv mit der Musik von J.S.Bach auseinander. Nach Beendigung des Studiums an der Musikhochschule Leipzig führte er seine Ausbildung an der Musikhochschule in Luzern fort. Ergänzend zum Studium verfeinerte er in Meisterkursen u.a. mit Mistislav Rostropowitsch, Philippe Muller und Arto Noras sein Spiel. 

Eine grosse Leidenschaft von Alexander Kionke ist die Kammermusik, welche er 3 Jahre lang in der Meisterklassedes Gewandhaus Quartetts studierte. 

An der Internationalen Musikakademie Pontarlier erhielt er den ersten Preis und war Gewinner des Internationalen Kammermusikwettbewerbs „Città di Stresa“. Neben seiner vielseitigen Konzerttätigkeit in der Schweiz führten ihn solistische und kammermusikalische Engagements nach Europa, Südamerika und die USA. 

Seit 2002 ist er Solocellist der Festival Strings Lucerne.

Alexander Kionke ist Initiator und künstlerischer Leiter der Konzertreihe „Küssnacht Klassik“ in Küssnacht am Rigi.

Als Pädagoge ist er im Kanton Aargau und Zürich tätig. Das Unterrichten ist für ihn eine wichtige und bereichernde Tätigkeit.

Stefan Keller ist mit seinen Flöten international unterwegs, begeisterter Bach-Interpret und liebt, neben der Konzertflöte, die tiefen Flötenklänge.

Lassen Sie sich überraschen!

Dieses LOFT- Konzert findet gleich zwei mal im Rahmen der Corona – Bestimmungen statt.

Anmeldung erforderlich – die Platzzahl ist beschränkt!

Bitte anmelden: stkeller@flutetrends.ch ◊ 056 470 16 60 – www.flutetrends.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.